09. September 2018: Tag des offenen Denkmals®

Der “Tag des offenen Denkmals®” ist eine durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz koordinierte Veranstaltung, die in diesem Jahr ihr 25 jähriges Bestehen feiert.

Wir planen dazu die Öffnung des Soggeberg-Hauses von 11.00 bis ca. 17.00 Uhr (“personell” gibt es leider Engpässe wg. des Gemeindefestes und anderer Termine).

Das diesjährige Motto lautet: “Entdecken, was uns verbindet” und es bezieht sich auf das Europäische Kulturerbejahr 2018:

Das Motto zeigt, wie Denkmale Brücken schlagen zwischen Baustilen, Regionen, Kulturen und Menschen. Denn kein Denkmal steht allein: Die von den Erbauern verwendeten Baumaterialien, Techniken und Stile verbinden die verschiedenen Regionen und Gattungen. Rares Baumaterial wurde über weite Strecken verhandelt und reisende Handwerker brachten neues Know-how. Stilelemente anderer Länder und Epochen inspirierten Architekten zu neuen Baustilen, die nicht nur die repräsentativen, sondern bald auch die bürgerlichen Bauten prägten. Denkmale sind immer ein Spiegel ihrer Zeit – und damit auch der Offenheit einer Gesellschaft gegenüber neuen Einflüssen.

Links:
https://www.tag-des-offenen-denkmals.de
https://de.wikipedia.org/wiki/European_Heritage_Days
https://www.coe.int/en/web/culture-and-heritage/european-heritage-days 615-544-8639